the band

sun pedro


heads_600x168.jpg

rafi d. (bass)
wolfgang sang(vocals)
mich (guitar)
&i? (drums)


Aus dem Raume Graz (AUT) kommend und völlig unschuldiger Natur,

haben sich vor ein paar Jahren diese 4 Burschen zusammengetan.

Von woher auch immer inspiriert, haben sie sich dem Rock ’n’ Roll verschrieben,

sowie man ihn damals spielte, zu einer Zeit, in der er noch die Kraft inne hatte, unsere Radiogeräte und unseren Geist zu sprengen. An ihrem Alter kann es nicht liegen.

Mit viel Liebe und dem nötigen Respekt vor diesem Mythos kreieren sie einen Sound der eine(n) die Zeit vergessen lässt!

Portrait über SUN PEDRO von KenFM - AuspacKEN

biografie


Sun Pedro ist eine Rockband, bestehend aus 4 Musikern (drums, bass, guit., voc.) aus dem Gebiet der Süd-Ost-Steiermark Österreichs.
In dieser Besetzung gibt es sie mittlerweile seit ca. 5 Jahren (mit kleineren Unterbrechungen: Bildungs-, Kunst- und Kulturreisen diverser Bandmitglieder innerhalb Europas, aber auch nach Indien, Nepal, Israel, Türkei, Australien, Thailand, Cuba,… brachten Inspirationen und neue Nuancen in ihre Rockmusik).

Sie lieben es gemeinsam Musik zu machen, sie entstehen und wachsen zu lassen.
Ihre Musik ist am ehesten mit dem Genre Rock zu beschreiben, was aber vor allem von der musikalischen Besetzung herrührt (Schlagzeug, Bass, Gitarre, Gesang).
Musikalisch unterwerfen sie sich jedoch keinerlei Regeln, was bedeutet, dass das Spektrum ihrer Songs von ruhig schwebenden „Rockballaden“ über Reggae, Ska-Punk, bis hin zu Stonerrock – in englischer sowie auch deutscher Sprache – reicht.
Kein Song gleicht dem anderen!

Aufgrund ihres charakteristischen Sounds, der unglaublichen Stimme des Sängers und der direkten Art und Weise, wie sie ihre Musik spielen (nur Instrumente, ohne Samples, Einspielungen etc.), kann man sich dem Feeling, das sie live kreieren, nur schwer verschließen.
Die Freude, Leidenschaft und Hingabe, die Sun Pedro bei ihren live-gigs ausstrahlt, ist sogar bis in die letzten Winkel jedes verschachtelten, verrauchten, alten Clubs zu spüren.
Sun Pedro lässt die Sonne aufgehen und vertreibt Dunkelheit und Trübsal! Sie sind aber keineswegs „Schönfärber“; die lebensbejahenden Texte sind teils auch sozialkritisch, für manche sogar ein Schlag ins Gesicht, ihre Message aber lautet: Laß die Sonne wieder rein!
Man könnte fast sagen: Sie sind aggressiv positiv und Hardcore gut drauf!
Davon kann man sich am besten bei ihren Gigs überzeugen…

2003 veröffentlichte Sun Pedro nach zahlreichen Auftritten in Österreich ihr erstes Album mit dem Titel „altbacken?“, das schon bald ausverkauft war.
Darauf befanden sich zwei studio-recordings sowie fünf live-Mitschnitte.
Doch anstatt viel Zeit, Geld und Energie in die Reproduktion von „alt-backen-em“ zu investieren, richtete Sun Pedro den Blick nach vorne, denn die neuen Ideen und Lebenserfahrungen drängten förmlich nach musikalischer, dauerhafter Manifestation in Form einer CD.
In Zusammenarbeit mit einem genialen Künstler (Chris Scheuer), der – durch die Musik inspiriert – das Cover & Artwork zauberte, entstand schließlich das aktuelle Album „Green Queen“, das im Frühjahr 2007 erschienen ist und mittlerweile via Internet weltweit vertrieben wird, unter anderem bei amazon.de, iTunes, rocking horse (Brisbane Australia), etc…
Neben zahlreichen Konzerten in Österreich sowie auch in der Slovakei spielten sie unter anderem als Support der legendären Rock-Band „Ten Years After“.
Durch ihren Auftritt bei der Veranstaltung „Berlin meets Wien“ knüpften sie Kontakte nach Deutschland.


..., weiteres unter booking